Diamond Smile Erfahrungen Test – Ist das Teeth Whitening LED Kit aus den USA schädlich?

Bei dem Diamond Smile Teeth Whitening LED Kit handelt es sich um ein Zahnbleaching-Set für den Heimgebrauch aus den USA, welches von Zahnärzten entwickelt wurde.

Bereits nach nur zwei Anwendungen sind die ersten Ergebnisse sichtbar und nach 6 Anwendungen sollen laut Herstellerangaben die Zähne um bis zu 8 Nuancen heller sein.

 Die Bleaching-Ergebnisse halten bis zu 36 Monaten.

Das Zahnaufhellungs-Set enthält neben dem Bleaching-Gel auch ein Mundstück mit blauen LED-Lampen, welches man mit dem beiliegenden USB-Adapter an das Smartphone, Tablet oder den PC anschließen kann.

Das LED Mundstück ist mit jedem Handy-Typ nutzbar. Der beiliegende Adapter bietet 4 verschiedene Anschlüsse für Jeden Handy-Typ (micro USB, USB-c, iPhone und USB).

Warum ist Diamond Smile besser als andere Homebleachingprodukte?

Diamond Smile verwendet als Hauptwirkstoff Carbamidperoxid, was auch von Zahnärzten als Bleichmittel favorisiert wird.

Folgende chemische Verbindungen können Zähne bleichen:

  • Wasserstoffperoxid
  • Carbamidperoxid (zerfällt in Wasserstoffperoxid und Harnstoff)
  • Natriumperborat (zerfällt in Wasser, Wasserstoffperoxid und Natriumhydrogenborat)
  • Natriumpercarbonat (zerfällt in Wasserstoffperoxid und Natriumcarbonat)

Die von Zahnärzten am häufigsten verwendeten Bleichmittel sind Wasserstoffperoxid und Carbamidperoxid.

Fast alle auf dem deutschen Markt erhältlichen Zahnaufhellungsprodukte für den Hausgebrauch enthalten Natriumhydrogencarbonat (Sodium Bicarbonat).

Bei Natriumhydrogencarbonat handelt es sich einfach nur um Natron.

Natriumhydrogencarbonat kommt als das natürliche Mineral Nahcolith vor und wird auch in der Lebensmittelindustrie als Bestandteil von Backpulver verwendet.

In den USA ist Natron (baking soda) in vielen Zahnpasten enthalten.

Natron enthält im Gegensatz zu den vom Zahnarzt verwendeten Peroxiden keinen „echten“ Bleaching-Effekt, da durch Natron keine Oxidaton stattfindet.

Desweiteren ist das Molekulargewicht von Natron viel zu hoch ist, um den Zahnschmelz zu penetrieren.

Somit kann Natriumhydrogencarbonat nur gegen oberflächliche Verfärbungen wirken und keine Zähne aufhellen

Doch warum setzen dann so viele Hersteller auf Natron zur Zahnaufhellung?

2012 wurde in Europa der freie Verkauf von Bleaching-Produkten mit Wasserstoffperoxid (H2O2) über 0,1 Prozent verboten.  Somit mussten die Hersteller nach einer Alternative suchen.

Da jedoch Peroxide für den Bleichvorgang erfoderlich sind und die wirksamen Homebleaching-Sets mit Peroxiden in Europa aus den Drogerien verschwunden sind, bleiben uns nur zwei Möglichkeiten, wenn wir eine signifikante Aufhellung der Zähne erreichen wollen.

1. In-Office-Bleaching : Wir lassen uns die Zähne in der Zahnartzpraxis bleichen (Kosten: 600 bis 800 €)
2. Homebleaching aus den USA: Wir importieren ein Homebleaching-Set aus den USA, welche das gleiche Ergebnis, wie ein professionelles Zahnbleaching in der Zahnartzpraxis erreichen können.

Diamond Smile Inhaltsstoffe

Carbamidperoxid (Wasserstoffperoxid-Harnstoff-Addukt)

Carbamidperoxid ist ein wasserlösliches wasserlösliches kristallines Addukt und enthält ca. 35 % Wasserstoffperoxid.

Eine in der Fachzeitschrift der American Dental Association (ADA) veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Carbamidperoxid zu sogar besseren Ergebnissen führte als Wasserstoffperoxid.

 Carbamidperoxid ist schonender als Wasserstoffperoxid

So funktioniert die Zahnaufhellung mit Urea Peroxid (Carbamidperoxid) :

Beim Bleachingvorgang dringt Carbamindperoxid in den Zahnschmelz un spaltet dort Sauerstoffradikale ab.

Carbamidperoxid zerfällt bei der Reaktion in Wasserstoffperoxid und Harnstoff, welcher ausgeschieden wird und bei der Reaktion keine Rolle spielt.

Aufgrund des niedrigen Molekulargewichts kann Carbamidperoxid sehr gut die harte Zahnsubstanz (Zahnschmelz) durchdringen.

Der Sauerstoff oxidiert die Farbstoffmoleküle. Diese verlieren dadurch ihre chromogene Wirkung.

Die für Verfärbungen verantwortlichen Farbstoffe, auch Chromophore genannt, besitzen zahlreiche Doppelbindungen, welche Licht absorbieren und dadurch für die „Farbe“ des Zahnes verantwortlich sind.

Bleichmittel spalten Sauerstoff ab, brechen diese Doppelbindungen auf und es entstehen ungesättigte, lineare Kohlenwasserstoffverbindungen, die in menschlichen Augen als helles Farbpigment erscheinen.

Sind Peroxide schädlich?

Nein. Die Höchstgrenze für Peroxide in Europa wurde nicht aufgrund einer schädigenden Wirkung auf den Zahnschmelz herabgesetzt, sondern weil nach Aussage der Deutschen Kosmetik-Verordnung von 2014 davon auszugehen ist, dass diese Mittel keine kosmetische, sondern eine medizinische Zweckbestimmung erfüllen und dem Zahnarztvorbehalt unterliegen.

Diese Produkte waren bis dahin in Deutschland seit Jahren als Medizinprodukte zugelassen.

In jedem Anwendungszyklus muss nach dieser Verordnung in Europa die erste Anwendung stets einem Zahnarzt vorbehalten sein oder unter dessen direkter Aufsicht erfolgen, dann kann das Produkt zuhause angewandt werden.

So schreibt auch die Bundeszahnärztekammer über das Bleichen mit Peroxiden:

Quelle: https://www.bzaek.de/fuer-patienten/zahn-und-mundgesundheit/zahnaufhellung-bleaching.html

Während einer Bleachingbehandlung mit Carbamidperoxid werden lediglich die Farbpigmente im Zahnschmelz durch Oxidation verändert, was die Aufhellung bewirkt.

In vielen Studien wurde geprüft, ob aufgehellte Zähne rauer, spröder oder kariesanfälliger sind.

Zahlreiche Studien belegen, dass Bleichmittel basierend auf Peroxiden keine Gefahr für die Zahnstruktur darstellen.

Da die meisten Bleachingprodukte, wie Smilesecret auf Peroxide verzichten und auf den Inhaltsstoff Natriumhydrogencarbonat setzen, vergleichen wir einmal die beiden Inhaltsstoffe.

Vergleich Carbamindperoxid und Natriumhydrogencarbonat

Carbamidperoxid Natriumhydrogencarbonat

Bleichende Wirkung durch Freisetzung von Sauerstoff-Radikalen, welche die Farbpigmente oxidieren.

 

Keine bleichende Wirkung.

Aufhellungseffekt durch Entfernung von oberflächlichen Ablagerungen durch Abrasion.

 

Niedriges Molekualargewicht von 34,0147 g/mol

Kann den Zahnschmelz penetrieren.

 

Hohes Molekuargewicht von 84,007 g/mol

Kann den Zahnschmmelz NICHT penetieren und wirkt daher nur oberflächlich.

 

Keine schädigende Wirkung auf den Zahnschmelz

Abrasionen entstehen durch die mechanische Abnutzung (Abrieb) des Zahnschmelzes.

Zerstörter Zahnschmelz kann nicht wieder aufgebaut werden und ist für immer verloren!

Wo kann ich Diamond Smile kaufen?

Diamond Smile könnt ihr nur direkt über die Herstellerseite kaufen.

Hier geht´s direkt zu Diamond Smile mit 50% Rabatt

 

In Drogeriemärkten, wie dm, Rossmann oder Müller ist das Diamond Smile Teeth Whitening Kit natürlich nicht erhältlich, da der Verkauf von Carbamindperoxid in höheren Konzentrationen in Europa nicht erlaubt ist.

Auch in Apotheken kann man das Zahnaufhellungs-Set nicht kaufen.

Gutschein – Rabattcode

Über folgenden link bekommt ihr automatisch einen Rabatt von 50%. Die Eingabe von einem Rabattcode ist nicht erforderlich.

Anwendung

1. Zähne reinigen und ausspülen
2. Eine dünne Schicht des Gels auf die äußeren Zähne auftragen
3. Den Lighter mit dem Smartphone verbinden und die Schiene 16 Minuten im Mund lassen
4. Mund gründlich ausspülen
5. FERTIG!

Wie hell werden die Zähne mit Diamond Smile Teeth Whitening?

Es ist eine Aufhellung um bis zu 8 Nuancen möglich.

Um das optimale Ergebnis zu erreichen sollte die Anwendung 6 Tage lang 1 x 15 Minuten pro Tag betragen.

Bei empfindlichen Zähnen ist eine Anwendung jeden zweiten Tag empfehlenswert.

Ein Ergebnis ist schon nach der ersten Anwendung zu sehen und kann bis zu 3 Jahren anhalten.

Gibt es Testberichte von der Stiftung Warentest?

Leider Nein. Weder die Stiftung Warentest noch ÖKO Test haben Diamond Smile bisher getestet.

Kundenmeinungen – Erfahrungsberichte

Da Diamond Smile Teeth Whitening in Deutschland nicht erhältlich ist, habe ich mich mal nach Kundenrezensionen auf Amazon.com auf die Suche gemacht.

Leider wird Diamond Smile auf Amazon nicht verkauft, weshalb ich hier einige Erfahrungsberichte von AnwenderInnen eines Produktes mit identischen Inhaltsstoffen angesehen habe.

Hier ein kleiner Auszug aus den überwiegend positiven Rezensionen über ein Produkt mit Carbamidperoxid:

Bewertung – Kritik

Das Diamond Smile Teeth Whitening Kit hat mich zu 100% überzeugt.

Eine Aufhellung der Zähne erreicht man nur durch Peroxide, wie Carbamidperoxid oder Wasserstoffperoxid.

Da der Verkauf dieser Produkte in Europa jedoch nur noch Zahnärzten vorbehalten ist, sind die in Deutschland seit 2012 erhältlichen Homebleaching-Produkte wirkungslos.

Die alternativen Wirkstoffe dieser Whitening-Produkte erreichen eine Aufhellung der Zähne nur noch durch Abrasion oder Erosion des Zahnschmelzes, was zu einem dauerhaften irreparablen Verlust der Zahnsubstanz führt.

Die Zähne werden durch abrasive Substanzen, wie Natriumhydrogencarbonat (Natron) zwar von oberflächlichen Ablagerungen und Verfärbungen befreit. Durch den Abbau des Zahnschmelzes schimmert jedoch das gelbe Dentin (Zahnbein) durch den immer dünner werdenden Zahnschmelz im Laufe der Zeit durch und die Zähne erscheinen somit dunkler als jemals zuvor.

Die einzige Möglichkeit die Zähne langfristig aufzuhellen funktioniert nur durch den Einsatz von Peroxiden bzw. durch eine im Zahnschmelz stattfindende Oxidation der Farbstoffmoleküle.

Wenn man sich über einen langfristig hellere Zähne wünscht, bleibt einem nur der Gang zum Zahnarzt oder die Bestellung von peroxidhaltigen Bleachingprodukten aus dem Ausland.

Diamond Smile ist ein Produkt, welches ich auf jeden Fall empfehlen kann. Mit Zahnaufhellungsprodukten aus den USA habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht, da diese über eine hohe Qualität und Wirksamkeit verfügen.

Hier geht´s direkt zu Diamond Smile mit 50% Rabatt

 

 

 

 

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Diamond Smile Teeth Whitening Kit
Author Rating
51star1star1star1star1star

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.