DEEPCELL RESTORE CAPS Erfahrungen Test – Bewertung der Hyaluronsäurekapseln von PHC

Die Deepcell Restore Caps gehören zur PHC-NUTRITION-Linie der Marke PACIFIC HEALTHCARE und sollen für eine straffere, gesündere Haut, dank Hyaluron und weiteren Mikronährstoffen, sorgen.

Die Kapseln sind vegan und ohne Tierversuche unter strengsten Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt.


phc-beauty.com

Ob oral eingenommene Hyaluronsäure überhaupt wirksam ist, kläre ich in diesem Beitrag.

Zunächst schauen wir uns jedoch die Inhaltsstoffe der Deepcell Restore Caps an.

Inhaltsstoffe Deepcell Restore Caps

Zutaten

Bio-Hanfsamenproteinpulver (65%), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), L-Ascorbinsäure, DL-alpha-Tocopherylacetat, Natriumhyaluronat, D-Biotin, Retinylacetat, Zinkoxid, Mangansulfat, Kupfersulfat, Maltodextrin, Trennmittel: Calciumsalze der Speisefettsäuren, Farbstoff: Titandioxid

Bei einem Blick auf die Inhaltsstoffe der „Hyaluronsäure-Kapseln“ erkennen wir, dass der Hauptbestandteil dieser Beautykapseln gar nicht Hyaluronsäure, sondern Hanfsamenprotein ist.

Hanfsamenprotein

Zunächst einmal müssen wir klarstellen, dass es sich bei Hanfsamenprotein NICHT um CBD handelt.

Unterschied zwischen Hanfsamenprotein und CBD Öl?

Hanfsamenprotein wird aus den Samen der Cannabis sativa gewonnen. Hanfsamen enthalten jedoch kein CBD und haben somit keine Wirkung auf das Endocannabinoid-System.

CBD Öl wird aus der Blüte und den Blättern der Hanfpflanze hergestellt.

Hanfsamen sind eine reichhaltige Pflanzenölquelle, die mehr als 80% ungesättigte Fettsäuren (zB Sitosterol und Campesterol) enthält.

Die Fettsäuren in Hanfsamenöl umfassen eine Vielzahl essentieller Fettsäuren, darunter Linolsäure und Alpha-Linolensäure sowie Gamma-Linolensäure.

In vielen Studien wird das Potenzial von Hanföl  zur Behandlung von neurodegenerativen und kardiovaskulären Erkrankungen erforscht. Hanföl wirkt entzündungshemmend und ist stark antioxidativ.

Hanfsamen weisen ein ideales 3:1-Gleichgewicht zwischen Omega-6-Fettsäuren (Linolensäure) und Omega-3-Fettsäuren (Alpha-Linolensäure) auf. Diese beiden Fettsäuren sind essentielle Fettsäuren – der Körper kann sie nicht selber herstellen, daher müssen wir sie über die Nahrung aufnehmen.

Welchen positiven Einfluss hat Hanfsamenprotein auf die Haut?

Inflammaging (Entzündungsaltern) ist ein wesentlicher Faktor bei der Hautalterung.

Die Ernährung ist eine vielversprechende Maßnahme in der Prävention von Inflammaging.

Dabei spielen die antientzündlich wirkenden Omega-3-Fettsäuren (welche u.a. in Hanfsamen enthalten sind) eine wichtige Rolle.

Hanfsamen enthalten alle essentiellen Aminosäuren, die über die Ernährung aufgenommen werden müssen.

Aminosäuren sind die Bausteine ​​aller Proteine, einschließlich der am häufigsten vorkommenden faserigen Proteine ​​in der Haut, wie Keratine, Kollagen und Elastin.

Die Erhaltung der Hautstrukturen durch Selbstreparaturprozesse ist für die Hautgesundheit unerlässlich. Somit beeinflussen Aminosäuren das Erscheinungsbild der Haut maßgeblich.

Natriumhyaluronat

Die Deepcell Restore Kapseln bestehen aus Natriumhyaluronat.

 

 

Bei Natriumhyaluronat (INCI: Sodium Hyaluronate) handelt es sich um das Natriumsalz der Hyaluronsäure, welches sehr hygroskopisch ist.
Hyaluronan) ist ein hoch visköses, stark wasserbindendes Glykosaminoglykan (Polysaccharid).

Die körpereigene Substanz wird von den Fibroblasten und Keratinozyten in deren Zellmembranen aus Monosaccharidbausteinen zu Glykosaminoglykan synthetisiert.

Hyaluronsäure ist Hauptbestandteil der extrazellulären Matrix und befindet sich in der Haut, im Bindegewebe, im Knorpel, in der Synovialflüssigkeit, in den Knochen und im Auge (Glaskörper).

Hyaluronsäure gibt der Haut Spannkraft und Elastizität, da sie sehr viel Feuchtigkeit speichern kann.

 1 Gramm Hyaluron bindet bis zu 6 Liter Wasser

Mit zunehmendem Alter synthetisiert die Haut allerdings nicht nur weniger Hyaluronsäure, sondern es tritt auch eine Steigerung der Aktivität proteolytischer Enzyme, wie Hyaluronidasen, ein, die Hyaluronsäure abbauen und ihre Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen.

Mit Mitte 20 lässt die körpereigene Hyaluronproduktion schon nach. Im Alter von 40 Jahren werden nur noch 40% gebildet und mit 60 Jahren kommt die Produktion fast zum Erliegen und beträgt nur noch 10%.

Gelangt oral eingenommene Hyaluronsäure überhaupt vom Magen in die Haut?

Früher war man der Meinung, dass Hyaluronsäure gar nicht vom Körper aufgenommen werden kann, da im Gastrointestinaltrakt die für die Aufspaltung erforderlichen Enzyme nicht vorhanden sind.

Doch Untersuchungen haben tatsächlich belegt, dass Hyaluronsäure tatsächlich absorbiert wird.

Mehrere japanische Studien kamen zu dem Ergebnis, dass aufgenommene Hyaluronsäure trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

In einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie erhielten menschliche Probanden mit chronisch rauer und trockener Haut (Durchschnittsalter ± SE; 26,7 ± 6,6) 240 mg/Tag HA (Hyaluronsan HA-F; MW 8 × 105 .). , Kewpie Co., Tokyon = 11) für 6 Wochen. In vier Bewertungsphasen durch einen Dermatologen wurde festgestellt, dass sich der Zustand der trockenen Haut im Gesicht und am ganzen Körper in der HA-Gruppe im Vergleich zur Placebo-Gruppe nach 3 Wochen bzw. 6 Wochen Einnahme signifikant verbessert hat.

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4110621/

Unklar ist jedoch, welche Dosierung optimal ist und welches Molekulargewicht die beste Wirkung zeigt.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass vor allem Moleküle im Bereich einer Größe von 800 bis 1500 kDa (Kilodalton) am besten vom Körper aufgenommen werden.

Haben Hyaluronsäurekapseln Nebenwirkungen?

Da es sich bei Hyaluronsäure um einen körpereigenen Stoff handelt, sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Zu einer allergischen Reaktion kann es allerdings kommen, wenn das Hyaluronan aus tierischer Quelle wie z.B. Hahnenkämmen stammt und eine Allergie auf Hühnereiweiß besteht.

Hyaluron schützt Nacktmulle vor Krebs

Nacktmulle (Heterocephalus glaber) leben mit ca. 30 Jahren überdurchschnittlich lange ohne dabei Tumore zu entwickeln.

Forscher der University of Rochester haben herausgefunden, dass ein bestimmtes kettenförmiges Zuckermolekül – das Hyaluronsäure-Glykosaminoglykan – bei Nacktmullen 5 Mal größer ist als bei Menschen.

Es wird angenommen, dass diese krebsverhindernde Eigenschaft ein Nebeneffekt der langkettigen Hyaluronsäureketten bei den Nacktmullen ist.

Woher stammt die Hyaluronsäure aus den DEEPCELL RESTORE CAPS?

Früher wurde Hyaluronsäure ausschließlich aus tierischen Produkten gewonnen, vor allem aus Hahnenkämmen.

Mittlerweile wird Hyaluronsäure biotechnologisch durch Fermentation mit Bakterien gewonnen (Streptococcus-Arten).

Pacific Health Care verwendet nur vegane fermentierte Hyaluronsäure.

L-Ascorbinsäure (Vitamin C)

Vitamin C ist ein bedeutender Radikalfänger. Vitamin C fungiert nicht nur als Antioxidans, sondern ist auch essenziell wichtig für die Kollagen-Synthese in den Fibroblasten.

Vitamin C ist essentieller Cofaktor bei der Kollagenbiosynthese und deshalb unerlässlich für die Ausbildung straffer und stabiler Kollagenfasern.

Vitamin C induziert zusätzlich Inhibitoren der Kollagenase und hemmt daher den Abbau von Kollagen und Elastin.

Zinkoxid

Zink ist ein wichtiger Mikronährstoff, der für die normale Funktion der Haut benötigt wird. Bei Haut- und Wundheilungsstörungen liegt häufig ein Zink-Defizit zugrunde.

DL-alpha-Tocopherylacetat (Vitamin E)

DL-alpha-Tocopherylacetat ist die synthetische Variante von Vitamin E.

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das die Haut vor Freien Radikalen schützt.

Was sind Antioxidantien?

Anitoxdantien bezeichnet man auch als sog. Radikalfänger. Sie inaktivieren im Organismus reaktive Sauerstoffspezies (ROS), deren übermäßiges Vorkommen zu oxidativem Stress führt, der in Zusammenhang mit dem Altern und der Entstehung einer Reihe von Krankheiten gebracht wird.

Freie Radikale führen auch zu einer oxidativen Schädigung der Telomere (über Telomere und deren Auswirkung auf das Altern werden ich demnächst einen ausführliche Bericht schreiben).

Wie entsteht oxidativer Stress?

Im Organismus entstehen reaktive Sauerstoffspezies (ROS) in den Mitochondrien als Nebenprodukt der Zellatmung. Diese greifen die DNA, Lipide und Proteine an

Um sich vor den aggressiven und sehr reaktionsfreudigen Teilchen zu schützen, besitzt die Zelle bestimmte Enzyme, welche die ROS unschädlich machen können.

Je älter wir werden, desto schlechter greifen dies Schutzmechanismen.Während des Alterungsprozesses verursachen diese aggressiven Substanzen immer mehr Schäden an den Zellbestandteilen (u.a. an wichtigen Eiweißmolekülen, an den Zellmembranen oder auch direkt an der Erbsubstanz DNA).

Eine vermehrte Bildung von freien Radikalen entsteht durch:

  • Rauchen
  • UV-Strahlen
  • Ionisierende Strahlen
  • Leistungs- und Hochleistungssport
  • Schadstoffe  (Schwermetalle etc.)
  • Alter

D-Biotin

Biotin gilt als das Schönheitsvitamin für gesunde Haut und Haare.

Biotin ist an vielen Stoffwechselprozessen, wie dem Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel, beteiligt und wirkt am Zellwachstum sowie bei der DNA- und Proteinsynthese mit. Biotin fördert zudem die Neubildung von Haarwurzeln und des Nagelbettes.

Retinylacetat

Retinol in Vitamin A spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau der Hautstruktur. Die oberste Schicht der Haut besteht aus Hornzellen (Korneozyten). Vitamin A fördert die Bildung dieser Zellen und unterstützt den Regenerationsprozess der Haut.

Wo kann man PHC Kosmetik kaufen?

PHC Kosmetik kauft man am besten direkt über den Hersteller.

Hier geht´s direkt zu den Deepcell Restore Caps

 

In Drogeriemärkten, wie dm, Rossmann oder Müller sind die Pacific Health Care Produkte nicht erhältlich.

Auch in Apotheken und bei Douglas wird die PHC Beautylinie nicht geführt. Bei Amazon konnte man die Produkte zwar kaufen, mittlerweile sind sie jedoch nicht mehr verfügbar.

PHC Kosmetik Rabattcode – Gutscheincode

Über folgenden link bekommt ihr mit dem Code: BUNDLES22 22% (gültig bis: 31.12.2021) auf alle Bundles und mit dem Code: 5phc2021 5% (Gültigkeit: unbegrenzt) auf das gesamte Sortiment.

Hat die Stiftung Warentest PHC Kosmetik getestet?

Weder die Stiftung Warentest noch Öko Test haben die PHC Cremes bisher getestet.

Deepcell Restore Caps Bewertung

Die Deepcell Restore Caps enthalten alle für die Haut wichtigen Vitamin und Mineralstoffe.

Auch Hanfprotein finde ich sehr empfehlenswert. Allerdings finde ich hier 300 mg pro Tag etwas wenig und würde, um meinen Bedarf an Aminosäuren zu decken, eher zu einem Proteinpulver (Tagesdosis 15 Gramm) greifen. Mein Favorit ist hier das vegane Skinny Protein von YourSuper.

Wer jedoch auf die Hyaluronsäure großen Wert legt, der sollte ein Produkt mit einer höheren Hyaluronsäurekonzentration wählen, wie z.B. Die hochdosierten Hyaluronsäurkapseln von Steiger Naturals mit 510 mg Hyaluron pro Tagesdosis.

Schade finde ich auch, dass bei den Deepcell Restore Caps keine Angaben über das Molekulargewicht der verwendeten Hyaluronsäure gemacht wurde, da diese Kennzahl bei der Bioverfügbarkeit eine große Rolle spielt.

Aufgrund der hochwertigen BIO Qualität der Zutaten und der sehr guten Zusammensetzung der wichtigen Mikronährstoffe für die Haut, kann ich die Deepcell Restore Caps, wie alle Produkte von PHC dennoch auf jeden Fall empfehlen.

Hier geht´s direkt zu den Deepcell Restore Caps

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.